Motorrad [an error occurred while processing this directive] Feuer
 
zur BURNING OUT Homepage
 

BURNING OUT - Motorrad-News

Seite weiterempfehlen  Diese Seite drucken  zur Seitenübersicht  ... zum Seitenanfang  1 Seite zurück

Aktuelle News
Aktuelle Termine

Archiv 2016/2015
Aug - Jul - Jun - Mai
Apr - Mrz - Feb - Jan
Dez - Nov - Okt - Sep
 
weitere Archive


Treffen-Event-News vom 29.01.2016

Cloppenburg und Vechta starten zweitägiges Bahnsport-Spektakel ...

Zwei Top-Rennen am zweiten September-Wochenende / MSC Cloppenburg präsentiert sich auf Hamburger Motorrad-Messe vom 26. bis 28. Februar 2016.

Die Bahnsport-Fans aus ganz Deutschland werden sich dieses Wochenende schon jetzt ganz dick im Kalender anstreichen: Am 16. und 17. September starten der MSC Cloppenburg und der benachbarte AC Vechta einen zweitägigen Motorrad-Event der Superlative. Am Freitag trifft sich die Szene zur „Night of the Fights” in der Cloppenburger Speedway-Arena an der Boschstraße. Tags darauf ermitteln im Vechtaer Reiterwaldstadion die besten Langbahn-Piloten der Welt im finalen Trophy-Rennen ihren „World Champion 2016” – zwei Hammer-Highlights mit Top-Besetzung an einem Wochenende. Da lohnt sich auch eine längere Anreise und die Clubs erwarten Besucher aus ganz Deutschland und den Nachbarländern.

Der Super-Event ist das Ergebnis einer langen und sehr komplizierten Planung, verursacht durch die Prädikatstermine in diesem Jahr. In den vergangenen Jahren hatte der MSC Cloppenburg eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem befreundeten Club in Teterow aufgebaut. Da die Mecklenburger freitags vor der „Night of the Fights” immer ihren legendären „Schildbürger Pokal” starteten, taten sich die Rennleiter zusammen und konnten so mit Doppelverträgen viele Stars holen, die für nur ein Rennen die lange Reise gescheut hätten. In diesem Jahr aber ist Teterow Ausrichter eines Speedway WM-Grand Prix (nach 2007 erstmals wieder in Deutschland), festgelegt auf Samstag, 10. September. Den Auerhahnpokal gibt es trotzdem, musste aber aufgrund der Verbandsregularien zwei Wochen vorgezogen werden. Der MSC Cloppenburg wäre gern mitgezogen auf das letzte August-Wochenende, doch da steht in der Kreisstadt das traditionelle Bürgerschützenfest auf dem Programm.

Die Schützen waren von einer möglichen innerstädtischen Konkurrenz wenig erbaut, mochten sich aber auch mit einer einmaligen Terminverlegung ihres Festes nicht anfreunden. Auf der Suche nach Alternativen erinnerten sich die Bahnsportler an die regionale Super-Cup-Serie der 1980er-Jahre. Mit der Idee eines rasanten Happenings im Oldenburger Münsterland fanden sie beim AC Vechta sofort offene Ohren. Man einigte sich auf die Modalitäten – Vechta schiebt sein Training komplett auf den Renntag, Cloppenburg trommelt Freitags in der „Night” für die Nachbarn, um den Zuschauern zwei TOP Veranstaltungen zu bieten. Nicht zu vergessen, dass die Veranstalter an beiden Abenden ihre besten Clubfahrer mit Pokalchancen auf die Bahn schicken.

Ein weiterer Höhepunkt der Saison steht bereits vor dem Start der ersten Rennen an: Am 26. bis 28. Februar läuft in Hamburg die größte Motorrad-Messe des Nordens – und der MSC Cloppenburg ist mit einem eigenen Stand dabei. Dabei arbeitet der Verein eng mit dem befreundeten Ligaclub MSC Brokstedt zusammen, der seinen Stand gleich nebenan aufbauen wird. Zu finden sind die Cloppenburger in der Halle B2 auf der Clubmeile im Obergeschoss mit der Standnummer B2OG16. Vor Ort mit dabei sind die für beide Vereine aktiven Clubfahrer Tobias Kroner und Lukas Fienhage. Sie geben Interviews und nehmen sich gern Zeit für ihre Fans zum Fachsimpeln und für Fotos. Es werden u.a. mehrere Rennmaschinen ausgestellt und Rennvideos gezeigt. Weitere Aktionen sind in Vorbereitung.

Seit 22 Jahren trifft sich das „Who's who“ der Motorradbranche zu den Hamburger Motorrad Tagen. Hersteller und Fachhändler zeigen in fünf großen Hallen aktuelle Neuheiten fast aller angesagten Marken. Auch für Helme, Bekleidung, Zubehör und Reiseausrüstung werden hier die neuesten Trends vorgestellt. Dazu erwartet das Publikum ein aufwändiges Rahmenprogramm mit Shows und Raritäten, Stunts, Mitmachaktionen und vielem mehr.

Weitere Informationen zur Messe unter: www.hamburger-motorrad-tage.de

Foto-Ehrung: Auf der Sportlerehrung des ADAC Weser-Ems in Visselhövede wurde der MSC Cloppenburg jetzt als „Veranstalter des Jahres” ausgezeichnet. Clubpräsident Burkhard Time (links) und die Rennleiter Mario Trupkovic und Stefan Timme (2. und 2.v.r.) nahmen die besondere Auszeichnung in Empfang. Geehrt wurden auch die Clubfahrer Marlon Hegender, Jörg Tebbe, Kevin Lücke (vl.) und Lukas Fienhage (rechts) für ihre Erfolge. Foto: (c) Ubbo Bandy

QUELLE: (c) Presseteam Cloppenburg - www.msc-cloppenburg.de

Kategorie: Treffen-Event   -   von: Burning Out   -   Seite weiterempfehlen weiterempfehlen   -   Diese Seite drucken Druckversion

[an error occurred while processing this directive]

Impressum
[an error occurred while processing this directive]